Bedauerliche Einzelfälle

...da kann man leider nix machen.

Thüringer Hauptmailingliste- Sexismusdebatte - Mail von Listenkandidaten Nummer 3

Ich werfe auch keinem Mann die Tür vor der Nase zu (es sei denn, er
hat's verdient  )

Aber für eine Frau würde ich mich vielleicht extra bemühen.
Vielleicht = Evtl. auch nicht für jede. Siehe Satz 1 Klammer.

Und wenn ich z.B. einem Rollstuhlfahrer extra eine Tür länger aufhalte,
obwohl ich es eilig habe, diskriminiere ich Ihn dann als Behinderten,
oder wie darf ich Deinen Einwurf verstehen?

Symphatie oder Hilfsbereitschaft oder Mitleid.
Alles (positive) Diskriminierungstatbestände.

Willst Du die auch alle abschaffen?
  1. Am 19.01.2013 16:08, schrieb Doro:
  2. > Lieber Nemo,
  3. > du magst ja an vielen Stellen recht haben, aber wenn ich das lese, krieg
  4. > ich Gänsehaut:
  5. >
  6. » Gentleman alter Schule
  7. »
  8. » Und dies abzuschaffen, sehe ich persönlich überhaupt keinen Grund.
  9. > “Positiven Sexismus”, der tatsächlich _positiv_ im Sinne von gut ist, gibt
  10. > es nicht. Diese “Höflichkeiten” waren zum einen von Anfang an effektives
  11. > Mittel, um die kleinen, schwachen, passiven Frauen klein, schwach und
  12. > passiv zu halten und ihnen dann genau das unter die Nase reiben, ihnen zu
  13. > erzählen, wie gut sie es doch hätten und ihnen damit noch absurderweise das
  14. > Gefühl zu geben, doch selbst die Privilegierten zu sein. Und diese
  15. > widersinnige Argumentation steckt nun so sehr in unser aller Köpfe drin,
  16. > dass man sie selbst von sonst logisch und klar denkenden Menschen wie dir
  17. > und sogar von Frauen, die sich ihrer strukturellen Benachteiligung nicht
  18. > einmal bewusst sind, immer noch immer wieder hört.
  19. >
  20.  
  21. Liebe Doro,
  22. ich bin da einer Meinung mit dem Käptn.
  23. Ehre, Respekt, Ehrlichkeit sind Werte zu denen auch gehört das man sich
  24. als “Gentleman” benimmt. Bei den meisten Frauen kommt das gut an, weil
  25. sie sich respektiert und geschmeichelt fühlen.
  26. Wenn das Sexismus ist dann bin ich Sexist und fühle mich gut dabei.
  27. Was nun….bin ich dann in der falschen Partei.
  28. Ich dachte immer WIR Piraten machen nicht immer diesen  political
  29. correctness, scheiß mit………
  30. bin mal gespannt was jetzt kommt….